Zum Hauptinhalt springen 
Schutzmaßnahmen | Installationstechnik | Fachplanung | Elektrotechnik

Oberschwingungsströme in Niederspannungsanlagen

ep3/2004, 5 Seiten

Zunehmend werden Betriebsmittel eingesetzt, die Oberschwingungsströme hervorrufen [1] bis [6]. Diese haben nachteilige und mitunter gefährliche Auswirkungen auf Anlagen und andere Betriebsmittel. Manche Messmittel zeigen nur die Grundschwingung an. Infolgedessen werden die Oberschwingungsströme oftmals nicht ausreichend oder überhaupt nicht beachtet. Der Beitrag erläutert ihre Ursachen und Wirkungen, ihre messtechnische Erfassung und ihre Berücksichtigung bei der Planung neuer und der Nutzung bestehender Anlagen.


   

Autor
  • E. Hering
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?