Zum Hauptinhalt springen 
Motoren und Antriebe | Fachplanung | Elektrotechnik

Möglichkeiten und Grenzen des Motorschutzes mit Thermistoren

ep6/2001, 5 Seiten

Die Einführung des „Thermischen Maschinenschutzes TMS“ mit Thermistoren in den 60er Jahren wurde von Herstellern und Anwendern sehr begrüßt – die anfängliche Bezeichnung „Motorvollschutz“ signalisierte die hohen Erwartungen.

Ausfälle, die ein „Vollschutz“ eigentlich hätte vermeiden müssen, zeigten dann die Grenzen dieses Überlastungsschutzes. Im Beitrag wird gezeigt, wo die Möglichkeiten und Grenzen des TMS liegen und wie in Kombination mit dem altbewährten „Motorschutzschalter“ doch ein „Vollschutz“ erreichbar ist.


   

Autor
  • H. Greiner
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?