Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Kabel und Leitungen

Kupfergehalt eines Kabels

DIN EN 60228 (VDE 0295)
ep7/2015, 1 Seite

Bei der nachfolgenden Frage geht es im Kern darum, dass das, dem Kunden, berechnete Kupfergewicht eines Kabels nicht mit dem realen Kupfergewicht übereinstimmt. Ein Innungsmitglied ist auf dieses Problem aufmerksam geworden, als er überschüssiges Material zur Wiederverwertung brachte und ihm dabei der Gewichtsunterschied auffiel.Bei der Recherche bin ich auf den Begriff „kalkulatorisches Kupfergewicht“ gestoßen, zu dem ich jedoch nirgends eine Erklärung finde. In einem Internetlexikon wird die Kupferzahl als das Kupfergewicht eines Kabels definiert. Das scheint aber so nicht zu stimmen. Mittlerweile liegt mir eine geeichte Messung vor, die zeigt, dass in dem Kabel NYY-J 5 × 35 mm² nur 1,40 kg Kupfer enthalten sind. Berechnet werden aber 1,68 kg – das sind exakt 20 % mehr.Vielleicht können Sie bei der Klärung behilflich sein?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • S. Fassbinder
Sie haben eine Fachfrage?