Zum Hauptinhalt springen 
Steuerungstechnik | Elektrotechnik

Kläranlage mit SPS und besserer Energieeffizienz

ep4/2010, 1 Seite

20 Kilometer Kabel haben die Mitarbeiter der Firma Heldele auf dem Gelände der Radolfzeller Kläranlage verlegt, um rund 3000 Datenpunkte mit 34 Schaltschränken zu verbinden. Eine SPS-Steuerung wertet die Datenfülle aus und liefert wichtige Informationen für Betrieb und Wasserqualität.


   

Downloads
Sie haben eine Fachfrage?