Zum Hauptinhalt springen 
Recht

Keine Weihnachtsgeschenke nach Hause schicken

Was Firmen bei Geschenken für Geschäftspartner beachten müssen
ep12/2023, 1 Seite

Harmloses Weihnachtsgeschenk oder versuchte Bestechung? Nicht immer ist das so leicht zu unterscheiden. Gerade in Home-Office-Zeiten ist es naheliegend, ein kleines Präsent an die Privatadresse zu senden. Unternehmen sollten sich der Gefahr bewusst sein, dass dies schon ein Indikator für einen möglichen Compliance-Verstoß sein kann und sie Gefahr laufen, mit den Antikorruptionsgesetzen oder den Steuerbehörden in Konflikt zu geraten.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 3,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autoren
  • Nadine Jacobi
  • Steffen Salvenmoser
Sie haben eine Fachfrage?