Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik

Gleichzeitig Brand- und Alarmanlage

ep7/2005, 2 Seiten

Eine Brandmeldeanlage (BMA) soll gleichzeitig der Alarmierung dienen. Sie ist damit im Sinne der MLAR vom März 2000 eine BMA und zusätzlich auch eine Anlage zur Alarmierung und Erteilung von Anweisungen an Besucher und Beschäftigte (ELA-Anlage) und muss im Brandfall 30 Minuten funktionsfähig sein. Die Anlage soll mehrere Brandabschnitte versorgen. Das heißt, die Ausnahmen bzgl. Funktionserhalt nach Abschnitt 5.2.2 für ELA-Anlagen sind nicht anwendbar. Muss für die BM-Zentrale (= ELA-Zentrale) Funktionserhalt gemäß Abschnitt 5.1.2 der MLAR realisiert werden: o Aufstellung der BMZ in einem eigenen, für andere Zwecke nicht genutzten Raum mit F-30-Wänden und -Decken oder o Einhausung der BMZ mit F-30-Bauteilen oder o Einsatz einer BMZ in E 30 nach DIN 4102 Teil 12 ?


   

Autor
  • F. Schmidt
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?