Zum Hauptinhalt springen 
Elektrosicherheit | Energietechnik/-Anwendungen | Messen und Prüfen

Fehlersuche im Hoch- und Mittelspannungsnetz

Einsatz von Koronakamera und Hexakopter
ep2/2017, 3 Seiten

Für Energieversorger ist es wichtig, ihre Kunden zuverlässig und nahezu störungsfrei mit elektrischem Strom zu versorgen. Dafür ist ein erheblicher Aufwand an menschlicher Arbeit, Technik, finanziellen Investitionen und regelmäßiger Kontrolle notwendig, der sich nicht nur auf Leitungen, Transformatoren, Schaltanlagen und Verteilstationen beschränkt. Ein fränkischer Verteilnetz-betreiber geht bei der Fehlersuche innovative Wege und setzt auf den Einsatz einer Koronakamera und eines Hexakopters.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 5,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • H. Ruhland
Sie haben eine Fachfrage?