Zum Hauptinhalt springen 
Schaltanlagen | Elektrotechnik

Energieverteilung über typgeprüfte NS-Schaltanlagen

ep12/2007, 2 Seiten

Wenn in elektrischen Anlagen hohe Ströme fließen, können Kurzschlüsse oder thermische Probleme zu Störungen sowie zu erheblichen Schäden für Mitarbeiter und Sachwerte führen. Um dies zu vermeiden, empfiehlt sich der Einsatz von typgeprüften Schaltanlagen nach DIN EN 60439-1. Eine neue Generation solcher Niederspannungs-Schaltanlagen bietet in Kombination mit einem Schienenverteiler-Baukasten verschiedene Vorzüge.


   

Autor
  • M. Steindl
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?