Zum Hauptinhalt springen 
Gebäudesystemtechnik | Motoren und Antriebe | Energietechnik/-Anwendungen | Elektrotechnik

Energie sparen und Umwelt entlasten bei HVAC

ep6/2004, 3 Seiten

Seit der Einführung von Wirkungsgradklassen EFF1/EFF2 [1] für Drehstrommotoren und der Ankündigung von hocheffizienten Asynchronmotoren mit Kupfer-Pressgussläufern [2] wird das Thema „Energie sparende Antriebe“ vordergründig mit dem Wirkungsgrad des Antriebsmotors in Verbindung gebracht. So interessant ein Vergleich der Wirkungsgrade von Elektromotoren im Einzelfall auch sein mag: Das entscheidende Potential für eine Energieeinsparung liegt häufig in der Optimierung des Antriebssystems. Dies gilt vor allem auch für Anlagen im Bereich „HVAC“ (Heating, Ventilation, Air Conditioning).


   

Autor
  • H. Greiner
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?