Zum Hauptinhalt springen 
Installationstechnik | Elektrotechnik

Elektroinstallationen für barrierefreie Lebensräume - Mobilität und Selbständigkeit durch elektrische Antriebe

ep5/2005, 5 Seiten

Barrierefreiheit ist die Grundlage für Menschen jeden Alters, selbständig zu leben und ihre Wohnung auch im hohen Alter und bei Behinderung weitgehend ohne fremde Hilfe zu nutzen [1]. Darauf ist vor allem beim Gestalten und Ausführen von Zugängen und Bewegungsflächen in Gebäuden zu achten. Elektrische Antriebe helfen dabei, mögliche Barrieren zu verhindern. Im Beitrag werden verschiedene Einsatzmöglichkeiten behandelt.


   

Autor
  • G. Volz
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?