Zum Hauptinhalt springen 
Grundwissen

Einführung in die Drehstromtechnik

Teil 2: Strang- und Außenleiterspannung, Verkettungsfaktor
luk11/2015, 3 Seiten

Bei den Grundschaltungen für Drehstromsysteme unterscheidet man die Stern- von der Dreieckschaltung. Die am Generator zwischen den Außenleitern durch den Sternpunkt entstehenden drei Einzelkreise können nach dem 2. Kirchhoffschen Gesetz (Maschenregel) untersucht werden. Damit lässt sich der Verkettungsfaktor herleiten. Ein erster Blick auf Begriffe des Niederspannungs-Versorgungssystem rundet den Beitrag ab.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 4,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • K.-H. Bleiß
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2
3
4
5
6