Zum Hauptinhalt springen 
Energietechnik/-Anwendungen

Damit es sich rechnet

Großspeichersystem im Trostberger Verteilnetz nutzt drei Erlöspfade
ep1/2019, 2 Seiten

Im Rahmen der Energiewende ist der Einsatz von Großspeichersystemen in Gewerbe, Industrie und bei Energieversorgern eine gefragte Maßnahme, um eine Brücke zwischen der volatilen Einspeisung erneuerbarer Energieträger einerseits und der Stromnachfrage in den Netzen andererseits zu bauen. Die Realisierung eines solchen Systems zeigt, dass mehrere Erlöspfade erforderlich sind.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 4,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Wilming
Sie haben eine Fachfrage?