Zum Hauptinhalt springen 
Arbeits- und Gesundheitsschutz

Aus dem Unfallgeschehen - Gefahr durch beschädigte Isolierung unterschätzt

ep9/2004, 1 Seite

Beim Tausch der unisolierten NS-Freileitung durch eine isolierte wurde die Isolierung an einigen Stellen so stark beschädigt, dass der Leiter blank lag. Eine dreiköpfige Arbeitsgruppe des Energieversorgers, die den Tausch vorgenommen hatte, wurde nun einige Monate später beauftragt, den beschädigten Leitungsteil auszuwechseln. Dazu sollte die Freileitung frei geschaltet werden.


   

Autor
  • J. Jühling
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?