Zum Hauptinhalt springen 

Aus dem Unfallgeschehen - Abisoliertes Ende eines Erdkabels ohne Isolierhandschuhe berührt

ep6/2005, 1 Seite

Zwei Monteure eines Montageunternehmens sollten für einen Regionalversorger an einer Endmuffe ein weiteres Kabelstück anschließen. Dafür musste die Endmuffe durch eine Verbindungsmuffe ersetzt werden. Wegen der Vielzahl der angeschlossenen Verbraucher konnte das Kabel nicht freigeschaltet werden. Die Arbeiten sollten deshalb unter Spannung ausgeführt werden.


   

Weitere Nachrichten zu diesem Thema


Autor
  • J. Jühling
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?