Zum Hauptinhalt springen 
Leistungselektronik

Anwendungen mit bipolaren Transistoren - Teil 1

luk1/2005, 2 Seiten

In Niederfrequenz-Verstärkerschaltungen wird eine analoge Eingangsspannung in eine analoge Ausgangsspannung umgesetzt. Dabei wird je nach Schaltungsart in A-, AB-, oder B-Betrieb unterschieden. Weiterhin werden Transistoren zum Schalten unterschiedlicher Lasten (LED, Relais, Glühlampe) eingesetzt. Ein Signalwechsel am Eingang wird in einen digitalen Ausgangszustand gewandelt.


   

Autor
  • A. Junghans
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2
3