Zum Hauptinhalt springen 
Das eCityTruck-Konzept für den elektrifizierten Lieferverkehr in der Stadt (Bild: Bosch)
Elektromobilität | Personen und Firmen | Firmenschriften | Sonstige Bereiche

Branchennews

Voll geladen: Bosch bringt E-Transporter auf die Straße

24.08.2018

Bosch hat einen Antrieb für Elektro-Transporter entwickelt, der 2019 auf den Markt kommen soll. Der Antrieb ist für Fahrzeuge mit einem Gewicht von zwei bis 7,5 Tonnen geeignet.

  •   E-Antrieb für Lieferverkehr wird mit Bosch-Lösung deutlich effizienter und     günstiger
  •  Großes Marktpotenzial: Drei Viertel aller zugelassenen Nutzfahrzeuge sind Kleintransporter
  •  Bosch-Geschäftsführer Heyn: „Der elektrische Bosch-Antrieb für Nutzfahrzeuge hat das Potential, den Lieferverkehr in Städten aufzurollen.“
    Weitere Infos zum Antrieb für E-Transporter unter diesem Link

Mit zwei Klicks bestellt und noch am gleichen Tag bequem an die Haustüre geliefert: Der Online-Handel boomt – und bringt damit auch den Lieferverkehr in Metropolen an seine Grenzen. Kleintransporter und schwere Lkw schieben sich durch die Innenstädte und parken aus Mangel an Entladeflächen oft in der zweiten Reihe. Die Folge: verstopfte Straßen, Lärm, Abgase. All das führt in Großstädten auf der ganzen Welt zu Verkehrschaos und zu Diskussionen um Einfahrverbote – und die treffen nicht nur den Versandhandel, sondern auch Handwerker und andere Kleinunternehmen, die mit Transportern unterwegs zu ihren Kunden sind. „Um die Warenversorgung in den Städten am Laufen zu halten, führt kein Weg daran vorbei: Der Lieferverkehr muss neu gedacht werden“, sagt Dr. Markus Heyn, Mitglied der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH. Das will Bosch unter anderem mit einem neuen elektrischen Antrieb für leichte Nutzfahrzeuge ermöglichen. Diesen haben erste Fahrzeuge ber! eits 2019 unter der Haube.