Zum Hauptinhalt springen 
Der Sensorschalter HKi8 von Kopp (Bild: Kopp)
Lichtsteuerung | Licht- und Beleuchtungstechnik

Onlinebewertung von Elektroprodukten

Sensorschalter HKi8 von Kopp im Praxistest

24.08.2017

Nutzer der Plattform elektropedia.com konnten den Sensorschalter HKi8 von Kopp in der Praxis testen. Resultat: Der Schalter überzeugt vor allem in puncto Verarbeitungsqualität und Optik.

Was in Bereichen wie Tourismus und Restaurants inzwischen normal ist, kommt nun auch in der Elektrobranche an: die Onlinebewertung. Auf dem Portal elektropedia.com können Elektroinstallateure diverse Profi-Sortimente testen und rezensieren. Die Nutzer unterzogen auch eine Produktauswahl aus dem HK-i8-Sortiment der Heinrich Kopp GmbH dem Praxistest: Schalter, Taster und Dimmer. Die Produkte wurden unter realen Bedingungen in Firmen- oder Privaträumen getestet. Gelobt wurde anschließend die Materialqualität des HK i8. Wegen der stabilen Standard-Unterputzdose seien die Leistungsteile des Schalters einfach zu montieren. Positiv wäre weiterhin, dass der Schalter keinen EIB-/KNX-Anschluss benötigt. Das ermöglicht sowohl eine Nachrüstung als auch den Einbau in Neubauten.  Der Sensorschalter HKi8 von Kopp (Bild: Kopp)Gelobt wurde auch die ausführliche Montageanleitung für die Schalter. Die Schalter können deshalb ohne separate Einweisung installiert werden. Der Beleuchtungsstatus des HK i8 lässt sich z. B. mit einem kleinen Schalter auf der Rückseite des Bedienteils jederzeit ändern. Die blaue LED-Schalterbeleuchtung bietet mehrere Modi: „Dauer-Ein“, „Dauer-Aus“ und bei Bedarf eine Kontrollfunktion, wenn der Schalter nicht im selben Raum montiert wurde. Auch das Design des Sensorschalters wurde positiv bewertet. Das Sensor-Bedienteil des HK i8 besteht aus bruchsicherem, reinweißen Floatglas. Um den Schaltvorgang auszulösen, genügt ein einfaches Antippen mit dem Finger. Durch sein modernes Design sei der Glasschalter für jede Wohnung passend, urteilen die Tester.  Bild unten rechts: Der Sensorschalter HKi8 von Kopp (Bild: Kopp)

Autor
Name: Benicia Mittmann