Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Renault Trucks
Elektromobilität | Nutzfahrzeuge

Elektromobilität

Renault Trucks erweitert Elektro-Portfolio

22.09.2023

Renault Trucks plant, seine elektrischen Baureihen zu erweitern und wird im Jahr 2023 ein neues Nutzfahrzeug auf den Markt bringen. Der Renault Trucks Trafic E-Tech ist speziell für das Medium-Van-Segment konzipiert worden.

Als erster Hersteller bietet das französische Unternehmen eine umfassende Auswahl an vollelektrischen E-Fahrzeugen mit einem Gewicht zwischen 2,8 und 44 t. Renault Trucks Trafic E-Tech (3,07 t) decken sämtliche städtische und regionale Einsatzbereiche ab: Ein mittelgroßer, leicht zu manövrierender Transporter, der in seiner kompaktesten Version problemlos in städtische Parkhäuser sowie auf Parkplätze nach Automobilstandard passt.

Es gibt ihn in zahlreichen Konfigurationen, um so den Bedürfnissen von Lieferdiensten und Handwerkern gerecht zu werden: drei Kastenwagen-Versionen (L1H1, L2H1, L2H2), zwei Kastenwagen-Versionen mit Doppelkabine (L1H1 und L2H1) sowie eine Version als Plattform-Fahrgestell. Als Kastenwagenversion hat der Renault Trucks E-Tech Trafic ein Ladevolumen von 5,8 bis 8,9 m3 und eine Ladelänge von bis zu 4,15 m. Dank einer komfortablen Innenhöhe von 1.898 mm kann man in der H2-Ausführung im Ladebereich aufrecht stehen.

Das Fahrzeug ist mit einem 90 kW (120 PS) starken Elektromotor ausgestattet, wobei die Anhängelast 920 kg beträgt. Eingebaute 52-kWh-Batterien ermöglichen eine WLTP-Reichweite von 297 km im kombinierten Zyklus. Der Energieverbrauch beträgt 18,7 kWh.

Ab Oktober/November 2023 wird der Renault Trucks E-Tech Trafic in Frankreich, Großbritannien, Irland, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Italien und Deutschland erhältlich sein.