Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Gebäudetechnik | Gebäudeautomation | Licht- und Beleuchtungstechnik | Veranstaltung | Personen und Firmen | Produkte

Fachmesse

Light + Building 2024: Vorbereitungen laufen

25.05.2023

Bereits rund 2.000 Aussteller haben sich zur Messe für Licht und Gebäudetechnik in Frankfurt am Main vom 3. bis 8. März 2024 angemeldet.

Der Frühbucherrabatt lief Ende April aus. Die vergünstigten Konditionen zur Teilnahme an der internationalen Leitmesse für Licht- und Gebäudetechnik haben viele Aussteller genutzt: „Die Anmeldezahlen sehen super aus: Bereits zehn Monate bevor es losgeht, haben rund 2.000 Aussteller ihren Teilnahmewunsch bekundet. Nach dem erfolgreichen Restart mit der Sonderausgabe der Light + Building im Herbst, knüpfen wir damit an die Dimensionen und die Strahlkraft der gewohnten Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik an“, freut sich Johannes Möller, Leiter der Light + Building.

Light + Building findet vom 3. bis 8. März 2024 statt

Er erläutert die beiden Bereiche der Innovationsausstellung genauer und fährt fort: „Auf der Lichtseite begrüßen wir viele namhafte Hersteller wieder an Bord. Darunter sind sowohl deutsche als auch viele internationale Firmen. Sehr gut und in gewohnter Stärke steht auch der Building-Bereich dar. Besonders positiv ist hier, dass die Keyplayer die Flächen der
Vorveranstaltung wieder angemeldet haben. Der breite Support stimmt mich und das gesamte Team optimistisch, und wir haben mit der Hallenaufplanung bereits begonnen.“

Das Live-Event ermöglicht den Besuchern die Innovationen der Branche auf ganzheitliche Weise zu erleben. Zusätzlich werden fesselnde Präsentationen, Führungen und Diskussionsrunden zu Themen wie Licht und Architektur, Verbindung von Haus und Elektromobilität sowie vernetzte Sicherheit im Gebäude angeboten.