Zum Hauptinhalt springen 
Videoüberwachung | Sicherheitstechnik

Neues Produkt

IP-Videoüberwachung für kleine Unternehmen von Axis

03.08.2016

Eine einfache Lösung für Unternehmen wie Restaurants, Shops oder im privaten Umfeld bietet jetzt Axis Communications. Das Angebot kombiniert ein Produktpaket, sowie ein Vertriebs- und Supportkonzept für Errichter.

Ausstattung

Das Herzstück der Companion Line ist ein Netzwerk-Videorekorder für acht Videokanäle, der mit einem 8-Port PoE Switch ausgestattet ist. Das lüfterlose Geräte ist mit einer für die Videoüberwachung optimierte Festplatte mit 2 oder 4 TB Kapazität bestückt. Aufgenommene Videos können per USB-Anschluss exportiert werden. Per WLAN-Access-Point kann man mit mobilen Geräten auf den Rekorder zugegriffen werden und der Anschluss von WLAN-Kameras ist möglich.

Netzwerk-Videorekorder der Companion Line (Bild: Axis)


Installation

Die Lösung kann sehr einfach über die Video-Management-Software von Axis installiert werden. Per App erfolgt die Überwachung des Systems. Ein Computer ist dafür nicht nötig.


Produktpräsentation Companion Line (Video: Axis)


Funktionen
Die Kameras sind in unterschiedlichen Anwendungen einsetzbar. Sie bieten u. a. 

  • Videoüberwachung bei Tag und Nacht mit integrierter Infrarot-Beleuchtung (IR) für Innen- und Außenbereiche
  • volle HD-Videoqualität oder eine Auflösung bis zu 2 Megapixel
  • einen großen Dynamikbereich bei anspruchsvollen Lichtverhältnissen
Bei minimaler Bandbreite und geringem Speicherbedarf hilft die Axis Zipstream-Technologie weiter.
Spezielle Tools für Errichter und IT-Reseller: Axis Companion Specialist

Die Companion Line bietet mit ihrer einfachen Einrichtung und Installation zum konkurrenzfähigen Preis neue Geschäftsfelder u. a. für Errichter, die im Sektor für kleine Unternehmen IT-, Sicherheits- und Stromversorgungsdienste anbieten. Axis unterstützt sie mit einem eigenen Training sowie Verkaufsförderung und Marketingmaterial.

Autor
Name: Lana Geißler