Zum Hauptinhalt springen 
Olaf von Müller: „Die E-Fachschulung ist einzigartig in Deutschland und wir sind stolz, sie in Mecklenburg-Vorpommern ausrichten zu dürfen“ (Foto: P/R.Tuzinski)
Sonstige Bereiche | Personen und Firmen

Branchennews

Fachschulung in Rostock: Seit 30 Jahren am Puls der Zeit

16.01.2020

Vom 21. bis 23. Januar 2020 lädt der LIV der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke Mecklenburg-Vorpommern erneut zur E-Fachschulung nach Rostock ein. Diesmal gibt es einen besonderen Grund zur Freude, denn die angesehene Weiterbildungsveranstaltung feiert ihr 30-jähriges Bestehen.

Angefangen als kleiner Treffpunkt mit ein paar Klapptischen, hat sich die Fachschulung für Gebäudetechnik ebenso wie das E-Handwerk stetig weiterentwickelt. Heute liefert sie den Fachkräften vor Ort eine kompakte Übersicht zu den gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsfeldern und stellt die Jahresauftaktveranstaltung der deutschen Elektrobranche dar. „Mit mehr als 70 Austellern und Seminaren bietet sie wieder allen Elektrofachbetrieben in der Region die Chance, sich effektiv und kostenlos zu wesentlichen technischen Neuerungen sowie weiteren betriebsrelevanten Fragen zu informieren, sich mit Fachkollegen auszutauschen und mit marktführenden Ausstellern ins Gespräch zu kommen“, sagt Landesinnungsmeister Olaf von Müller. Weitere Informationen zum Seminarprogramm erhalten Sie unter eh-mv.de. Natürlich ist auch der ep wieder in Rostock dabei und informiert im Rahmen des Seminarprogramms über seine Angebote für die E-Branche:
21.01.2020 um 10:00 Uhr, Schulungsinsel 8
23.01.2020 um 14:00 Uhr, Schulungsinsel West