Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Robert Bosch GmbH
Werkzeuge | Energiespeicher, Batterieanlagen

+++ News +++ Neue Akku-Partner

Bosch erweitert 18-Volt-Akku-Plattform

08.07.2021

Professionelle Verwender werden künftig auch Elektrowerkzeuge der Marken Fein und Heraeus mit dem Professional 18V System von Bosch nutzen können.

Die Multifunktionsgeräte der Multimaster-Serie von Fein können in Zukunft mit Akkus aus dem Professional 18V System von Bosch betrieben werden. Die Geräte eignen sich zum Sägen, Schleifen, Polieren, Trennen, Feilen, Schaben, Schneiden und Reinigen von unterschiedlichen Materialien. Die beiden Unternehmen entwickelten gemeinsam das Starlock-System zur einheitlichen Werkzeugaufnahme bei Multi-Cuttern und arbeiten auf der Basis seitdem erfolgreich zusammen. Einfache Lösungen sowie vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für Kunden zu bieten.

Neue Anwendungsfelder für das 18-Volt-Akku-System

Auch Heraeus wird das Professional 18V System von Bosch nutzen und sein UV-C Oberflächenreinigungsgerät mit den Akkus aus dem 18 Volt-Akku-System ausstatten. Das Gerät kommt überall dort zum Einsatz, wo eine Nassdesinfektion nicht oder nur schwer möglich ist, zum Beispiel bei empfindlicher Elektronik, bei Schaltpulten in Kontrollräumen, aber auch im Facility Management zur sicheren und effizienten Desinfektion von Arbeitsplätzen. Darüber hinaus dient es der Desinfektion von Krankenhauseinrichtungen und von Krankentransportfahrzeugen.

Zusammen mit der Universitätsklinik Tübingen konnte die Wirkung von UV-C Licht auf Corona-Viren nachgewiesen werden. Deswegen ist das UV-C Oberflächenreinigungsgerät auch zur Entfernung des SarsCov2-Virus durch Oberflächendesinfektion geeignet. Das Professional 18V System ermöglicht es, diese Technologie flexibel einzusetzen. Im Professional 18V System kann ein einziger Akku mit vielen Werkzeugen verschiedener Marken verwendet werden. Durch die Integration spezialisierter und innovativer Schlüsselmarken genießen Verwender viele Vorteile. Dazu gehört volle Kompatibilität mit allen Akkus seit 2008.