Zum Hauptinhalt springen 
(Bild: Wiha)

Branchennews

Aus dem TV-Rampenlicht auf die GET Nord Messe-Bühne

15.10.2018

Wiha erwartet in Hamburg großes Besucher-Interesse an E-Schraubendreher speedE.

Bekannt u.a. aus TV-Werbung und Werbepräsentationen in Stadien der 1. Fußball-Bundesliga sorgt der Wiha E-Schraubendreher speedE bereits seit Monaten für Furore in der Branche. Bei Anwendern unterschiedlichster Segmente ist das Interesse an der neuartigen Werkzeug-Erfindung des Herstellers riesengroß. Auf der Hamburger GET Nord, Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung und Klima, wird speedE Ende November live präsentiert. Neben weiteren Handwerkzeugen speziell für das Elektrohandwerk, können sich die Messebesucher von der weltweit einzigartigen Funktionskombination des Schnell-Drehers überzeugen und selbst testen.

Automatisch und doppelt so schnell drehen, gleichzeitig das Material schützen und die Möglichkeit des manuellen Fixierens behalten: Drei miteinander kombinierte Prozess-Schritte, die Anwendern durch den Einsatz von speedE im Arbeitsalltag deutliche Vorteile versprechen. Dazu kann in Kombination mit den Wiha VDE zertifizierten und wechselbaren slimBits vollkommen spannungssicher und flexibel gearbeitet werden. Als „E-Bike unter den Schraubendrehern“ übernimmt speedE® den kräftezehrenden Schraubprozess, ermöglicht eine deutliche Effizienzsteigerung und schützt durch die feinjustierte Kraftübertragung dennoch das Material. Gerade bei häufig sensiblen Schraubvorgängen im Elektro-Segment ein großes Plus für Anwender. SpeedE und zahlreiche Handwerkzeug-Lösungen können vom 22. - 24. November 2018 am Messestand 106 in Halle B1.OG begutachtet werden.

 

Weitere Fachartikel zu diesem Thema