Anzeige

+++ News +++ Online-Veranstaltung
TGA-Kongress erneut mit breitem Themenspektrum und mehr als 50 Referenten

Am 28. und 29. Januar 2021 findet der dritte TGA-Kongress statt, in diesem Jahr als Online-Veranstaltung. Nach den erfolgreichen Kongressen 2016 und 2018 werden erneut mehr als 50 namhafte Referenten mit ihren Vorträgen ein breites Themenspektrum der technischen Gebäudeausrüstung abdecken.

(Bild: Fachverband Gebäude-Klima e. V.)

Neben normungs- und verordnungsnahen sowie wissenschaftlichen Themen werden Ergebnisse aus laufenden Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie der Industrie präsentiert. Zentrale Aufgabe des TGA-Kongresses ist der fachliche Austausch zwischen Wissenschaft, Industrie, Planung und Anlagenbau, der dazu beitragen soll, dass wissenschaftliche Erkenntnisse schneller in der Praxis umgesetzt werden. Schirmherr ist Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie.

Das umfangreiche Vortragsprogramm gliedert sich in zwölf Themenblöcke. Nach der Eröffnung und einem Grußwort vom Parlamentarischen Staatssekretär des Bundeswirtschaftsministeriums, Thomas Bareiß, sowie einem Vortrag von Prof. Per Heiselberg, Aalborg University, geht es am ersten Kongresstag in drei parallelen Sessions um „Lüftungstechnik“, „Energieversorgungskonzepte und Quartiere“ sowie „Building Information Modeling – BIM“. Für den zweiten Kongresstag stehen neun weitere Themenblöcke auf dem Programm: „Verteilung und Übergabe“, „Bilanzierung der Lebenszykluskosten (LCC)“, „Aerosolübertragung / Infektionsrisiko / Lüftungstechnik“, „Optimierter Betrieb versorgungstechnischer Anlagen“, „Machine Learning Anwendungen in der TGA“, „Hygiene und Sonderanwendungen“, „Komponenten der Heiz- und Raumlufttechnik“, „Grundlagen und Modellbildung“ sowie „Inbetriebnahme und Monitoring“.

Der TGA-Kongress 2020/2021 wird vom Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK), dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA), dem Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) und dem Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e. V. (RLT-Herstellerverband) getragen und von einem mit hochrangigen Experten besetzten wissenschaftlichen Beirat flankiert. Weitere Informationen zum Programm, zu den Teilnahmebedingungen und zur Anmeldung  unter www.tga-kongress.de.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die Drytec-Folie besteht aus einem 410 mm breiten Heizbereich (elektrisch aktiv) und zwei an den Seiten verlaufenden je 95 mm breiten Montagestreifen, die auch an nachträglich angebrachte Trockenbauplatten mit Schrauben oder Klammern montiert werden...

Weiter lesen

+++ News +++ Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht belektro erweitert Messeportfolio

Die belektro ergänzt vom 08.-10. November 2022 ihr Angebot um die Sonderschau „Energie@Gebäude“.

Weiter lesen

Neue Produkte Trockene Gehäuse

Für klimatisch raue Bedingungen wurde das Modul BEL Air entwickelt.

Weiter lesen

Die elektronisch geregelte Wohnungsstation EWS bietet eine dezentrale und hygienische Bereitstellung von Wärme und Warmwasser.

Weiter lesen

+++ News +++ Digitaler Showroom Der rund-um-die-Uhr-Messestand

Eine clevere Lösung hat sich der Lüftungshersteller Meltem mit seinem neuen virtuellen Messestand einfallen lassen. Dauerhaft geöffnet und immer aktuell können sich hier Kunden und Interessenten über Neuheiten zum Thema Lüftung mit und ohne...

Weiter lesen
Anzeige