Anzeige

Neue Produkte
Sichere Smart-Home-Zentrale

Die Steuerung WS1000 Connect besteht aus einem in die Wand eingelassenen Touch-Display, das alle Funktionen regelt und zugleich Bedienzentrale für die Technik ist.

 (Quelle:  Elsner Elektronik)

(Quelle: Elsner Elektronik)

Es übernimmt Funktionen wie Raumklimasteuerung, Sonnenschutz, Lüftung, Heizung und den Schutz vor Wind und Regen. Darüber hinaus sorgen Zusatzfunktionen für mehr Komfort und Sicherheit. Dazu gehören zeitbezogene Lichtsteuerungen und die Programmierung von Szenen, die mit einem Fingertipp abrufbar sind. Signale von Bewegungs- und Rauchmeldern lösen festgelegte Sicherheitsszenarien aus. „Einbruchschutz“ sieht z. B. vor, Fenster zu schließen und Leuchten einzuschalten. Außerdem lässt sich das Display als Bildschirm für Web-Inhalte nutzen. Ein Browser ermöglicht das „Surfen“ direkt an der Steuerung. Die Daten bleiben dabei im Haus. Das Gerät ist somit „Cloud-frei“.

Firma: Elsner Elektronik

www.elsner-elektronik.de

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Energie aus der Umwelt zu „Ernten“ ist nichts Neues, bekommt aber im Zeitalter der Elektronik, Sensorik und des aufkommenden Internet der Dinge (IoT – Internet of Things) eine neue Bedeutung.

Weiter lesen

Neue Produkte Leichte Anbindung

Der Luxorliving-Funkaktor ermöglicht die einfache und schnelle Erweiterung des herstellereigenen Systems in bestehenden Wohneinheiten ohne das Verlegen von Leitungen.

Weiter lesen

Neue Produkte Smarte Raum-Info

SedaoLive ist eine digitale Raumbuchungslösung, die mit Microsoft Exchange und Outlook 365 kompatibel und für Digital-Signage-Anwendungen nutzbar ist.

Weiter lesen

Tore sind nach DIN EN 12 433-1 Einrichtungen, um eine Öffnung zu schließen, die für die Durchfahrt von Fahrzeugen und den Durchgang von Personen vorgesehen ist. Für eine technisch einfache Überprüfung seiner Torsteuerungssysteme hat die Firma GfA ein...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Heizlüfter über KNX regeln

In Bestandsanlagen findet man oft Deckenheizlüfter der GEA-Gruppe, um größere Hallen beheizen zu können. Bei guter Wartung ist die Lebensdauer der Heizluftgeräte sehr hoch, aber bei den zentralen Steuer- bzw. Regelgeräten macht sich in der Praxis der...

Weiter lesen
Anzeige