Anzeige

Branchennews
OBO Bettermann übernimmt Geschäftsbereich Leitungsführungssysteme von Rehau

Kernkompetenz weiter gestärkt – Kartellbehörde hat Übernahme zugestimmt

OBO Bettermann übernimmt Geschäftsbereich Leitungsführungssysteme von Rehau

(Foto: OBO Bettermann)

OBO Bettermann, Hersteller von Elektro- und Gebäudeinstallationstechnik, übernimmt ab 01.Februar 2020 den Geschäftsbereich Leitungsführungssysteme („Cable Management“) der Unternehmensgruppe Rehau. Das Bundeskartellamt hat der Vereinbarung bereits zugestimmt. Die kartellrechtliche Prüfung war angesichts der Marktrelevanz von OBO Bettermann erforderlich.

Für das Familienunternehmen OBO Bettermann, einer der führenden Hersteller von Installationssystemen für die elektrotechnische Ausstattung von Gebäuden und Anlagen, bedeutet der Kauf inklusive der Produktionseinrichtungen den nachhaltigen Ausbau der wichtigen Produkteinheit Leitungsführungssysteme.

„Mit der Übernahme erweitern wir unser Produktangebot gerade in wichtigen internationalen Wachstumsmärkten. OBO stärkt dadurch seine Kernkompetenz und Marktbedeutung“, so Unternehmenschef Ulrich Bettermann. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Lernen & Können Magnetismus – Teil 6: Wirbelstrom

Die elektromagnetische Induktion ist ursächlich für das Auftreten von Wirbelströmen in elektrisch leitfähigen Körpern verantwortlich. Anhand zweier betrachteter Experimente werden die wesentlichen Wirkungen von Wirbelströmen erarbeitet und...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Arbeiten in der Nähe von MS- und HS-Kabeln

Welche Vorgaben bezüglich Arbeitssicherheit müssen bei Arbeiten in direkter Nähe von Spannung führenden Kabeln auf Offshore-Plattformen beachtet werden?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Sicherheitsregeln beim Rückbau nicht beachtet

Bei der Demontage einer Trafostation wurden die 5 Sicherheitsregeln missachtet. Es kam zu einem Elektrounfall.

Weiter lesen

Neben der Laser-Distanzmessung bis 100 m bietet das PD-I intelligente Messfunktionen.

Weiter lesen

Dieser Teil legt das Betriebsverhalten von elektrischen Energiespeichersystemen (EES) fest. Insbesondere die Einheitsparameter und Prüfverfahren sind hier näher betrachtet.

Weiter lesen
Anzeige