Anzeige

Neue Produkte
Leiter werkzeuglos verbinden

Der Durchgangsverbinder der Serie 221 für alle Leiterarten von 0,2 bis 4 mm² bietet einen universellen Leiteranschluss, der durch Hebeltechnologie werkzeuglos ist.

(Quelle: WAGO)

Zusätzliche Adapter erlauben individuelle Freiheitsgrade für den modularen, flexiblen Aufbau – mit oder ohne Zugentlastung, auf Tragschienen mit Rastfuß, zum Verschrauben, Kleben, Anbinden oder Aufhängen. Der Verbinder kommt u. a. bei Installationen mit geringem Platzbedarf, in Labor- und Testaufbauten sowie Produktionsprüffeldern, für Leuchtenanschlüsse in Zwischendecken sowie für Verlängerungen von Lautsprecherkabeln zum Einsatz.

Firma: WAGO

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Aufteilung des PEN-Leiters nach VDE-AR-N 4100

Ist nach Anwendungsregel VDE-AR-N 4100 die Verlegung einer fünfadrigen Zuleitung vom HAK zum Zählerschrank erforderlich?

Weiter lesen

Die Hersteller von Kabeln und Leitungen sehen sich mit zunehmenden Problemen in den Lieferketten konfrontiert. Die Schwierigkeiten beschränken sich inzwischen nicht mehr nur auf einzelne Rohstoffe.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Anordnung der Zählerschränke

Kann der Zählerplatz außerhalb des Hausanschlussraumes installiert werden?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Senkrechte Verlegung 
von Kabeln und Leitungen

Immer wieder müssen Kabel und Leitungen über längere Strecken senkrecht 
verlegt werden. Um die Zugbeanspruchung zu minimieren, müssen Kabel und Leitungen in bestimmten Abständen befestigt werden. Dieser Beitrag soll grundlegend zeigen, welche...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Anforderungen an Hausanschlusswand

Um DIN 18012, Absatz 5.5.3.1 zu entsprechen, wurde ein Hausanschluss nicht auf der selben Wand montiert, durch die das Hausanschlusskabel geführt wird. Ist das richtig?

Weiter lesen
Anzeige