Anzeige

Neue Produkte
Industrie 4.0 testen

E-Case ist eine portable Version des digitalisierten Arbeitsplatzes und richtet sich u. a. an Ausbildungsinstitutionen sowie an kleinere und mittlere Unternehmen.

(Quelle: Elabo)

Er bietet die Möglichkeit, die Verbindung von manueller Produktion und Industrie 4.0 anhand praktischer Beispiele zu testen. Das Gerät lässt sich mit PC oder Laptop verbinden und umfasst ein DC-Netzgerät, ein Multimeter, vier Materialschütten mit Pick-by-Light-Funktion sowie drei RFID-Karten samt Kartenleser. Darüber hinaus ist eine Basisversion der Fabriksoftware Elution enthalten, die den Aufbau digitalisierter Produktionsprozesse ermöglicht. Anhand von drei mitgelieferten Bausätzen kann die Software-gestützte Montage und Funktionsprüfung eines Brandmelders erprobt werden. Die Basisversion der Software enthält eine vorbereitete digitale Assistenz inklusive passender Geräteparametrisierung.

Firma: Elabo

www.elabo.de

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Auszubildendenzahlen in den Elektrohandwerken 2020 Mehr als 45.000 Azubis – sechster Anstieg in Folge

Trotz Corona-Krise stieg die Gesamtzahl der Auszubildenden in den E-Handwerken auch 2020 an – zum sechsten Mal in Folge! Die Branche profitiert hier von den Effekten der Vorjahre und legt um 1,2 % gegenüber dem Vorjahr zu.

Weiter lesen

Eine tolle Leistung: Hedayatullah Tajik, Auszubildender der SMA Solar Technology AG (SMA) hat den ersten Platz beim bundesweiten Wettbewerb „Vielfalt in der Ausbildung“ belegt.

Weiter lesen

Am Wochenende begann der Frühling, der in fast allen Kulturen gefeiert wird: Der Winter wird verabschiedet und die neue, lebensbringende Jahreszeit wird begrüßt. Das Leben spielt sich wieder vermehrt draußen ab – ideal um das Nützliche mit dem...

Weiter lesen

Die Effizienz-Debatte ist „durch“. Nachdem wir es geschafft haben, dass sich nur noch effiziente Leuchtmittel und Beleuchtungstechniken auf dem Markt 
befinden – ob nun durch Mode, auf Grund von EU-Verordnungen oder doch 
tatsächlich aus Vernunft –...

Weiter lesen

+++ News +++ Lichtkongress Licht an für die LICHT2021

Vom 21. bis zum 24. März 2021 veranstalten die Lichtgesellschaften Deutschlands (LiTG), der Niederlande (NSVV), Österreichs (LTG) und der Schweiz (SLG) den 24. Europäischen Lichtkongress. Mit der LICHT2021 in der ersten Online-Edition auf einer...

Weiter lesen
Anzeige