Anzeige

+++ News +++ Handwerksdienstleistungen SHK
HomeServe startet Aufbau seiner SHK-Handwerksgruppe

HomeServe PLC, das international führende Unternehmen für Handwerksdienstleistungen, steigt mit dem Aufbau einer Handwerksgruppe für Sanitär, Heizung und Klima (SHK) in den deutschen Markt ein. Nach dem Zukauf von drei traditionsreichen SHK-Betrieben wächst HomeServe Deutschland auf rund 150 Mitarbeiter. 

Thomas Rebel, Geschäftsführer von HomeServe, Bild: HomeServe

Hohe Nachfrage nach CO2-effizienter Heiztechnik und damit verbundenen Dienstleistungen einerseits, Fachkräftemangel und Nachfolgeprobleme andererseits – viele Betriebe der SHK-Branche stehen bekanntermaßen vor großen Herausforderungen. Es wird zunehmend schwieriger, die Kund:innen zeitnah und zuverlässig zu bedienen. Für Notdienst und Wochenendeinsätze fehlt das Personal.

HomeServe stößt mit seinem Angebot in diese Lücke und bietet für regional starke, zuverlässige Handwerksbetriebe sowie Endkunden gleichermaßen Mehrwerte. Die SHK-Betriebe schließen sich einem starken Verbund an, bewahren sich jedoch mit ihrem eingeführten Unternehmensnamen sowie der Verantwortung für Mitarbeiterführung und regionale Kundenbetreuung ihre Eigenständigkeit. 

Dank der administrativen Unterstützung durch HomeServe können die Betriebe sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, ihre Abläufe effizienter strukturieren und die Kundenzufriedenheit stärken. So übernimmt HomeServe zeitintensive Verwaltungsaufgaben, kümmert sich um Digitalisierungsthemen wie die Einführung einer neuen Handwerker-Software und unterstützt im Bereich Personalrecruiting sowie Imagepflege, um die Arbeitgeberattraktivität zu stärken. Darüber hinaus zählt Materialbeschaffung gepaart mit gemeinsamen Einkaufsstrategien.

Im Oktober 2022 starteten die ersten drei Betriebe der neuen HomeServe SHK-Handwerksgruppe gemeinsam durch: Die Schneider & Steffens GmbH & Co KG zählt seit mehreren Jahrzehnten zu den führenden Unternehmen für die Bereiche Sanitär und Heizung in der Region Lüneburg. Mehr als 30 Jahre Erfahrung bei Klimaanlagen und Wärmepumpen bringt die Egly Kälte-Klimatechnik GmbH mit Firmensitz in Bischofsheim ein. Dritte im Bunde ist die Barella Gebäude- und Energietechnik GmbH aus Bad Sassendorf. 1873 als Klempnerbetrieb gegründet, ist das Unternehmen heute ein hoch renommierter Experte für alle Fragen der Energie- und Haustechnik.

Thomas Rebel, Geschäftsführer HomeServe Deutschland, dankt den übernommenen Firmen für ihr Vertrauen und die partnerschaftliche Zusammenarbeit: „HomeServe Deutschland hat großen Respekt für die deutsche Handwerkstradition und die Erfolge, welche unsere Partnerunternehmen erzielt haben. Mit unserer Handwerksgruppe wollen wir zur Weiterentwicklung und Zukunftssicherung der SHK-Branche beitragen.“

Weitere Informationen: HomeServe

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Aus- und Weiterbildung Roboterzellen in der schulischen Ausbildung

Schülerinnen und Schüler der Gewerblichen Schule Göppingen werden in einem modernem Lern-Labor mit sechs Roboter-Schulungszellen von Kuka auf ein Berufsleben mit Automatisierung vorbereitet.

Weiter lesen

SE Ventures, der Risikokapitalfonds von Tech-Konzern Schneider Electric, baut sein Investment in nachhaltige Klima- und Industrietechnologien weiter aus. Mit Fund II verdoppelt der Risikokapitalfonds seinen Kapitalbestand.

Weiter lesen

Die Elektronikmesse IFA bleibt an ihrem Traditionsstandort, dem Messegelände am Berliner Funkturm. Verantwortlich für die Internationale Funkausstellung (IFA) ist künftig die IFA Management GmbH, ein neu gegründetes Gemeinschaftsunternehmen der...

Weiter lesen

Die GET Nord setzt mit ihrem umfassenden Rahmenprogramm vom 17. bis 19. November in Hamburg voll auf Wissensvermittlung, Best Practices und Inspiration.

Weiter lesen

Gemeinsam stark: Die Elektromarkenfamilie wächst und ist um zehn motivierte Meisterstipendiat*innen reicher. Im Rahmen einer Jurysitzung wurden die diesjährigen Stipendiat*innen von einem unabhängigen Gremium gekürt.

Weiter lesen
Anzeige