Anzeige

+++ News +++ eltefa 2021
eltefa 2021: Safe Expo-Konzept macht Branchentreff vom 20. bis 22. April möglich

Die Vorbereitungen zur eltefa laufen weiter nach Plan, die Fachmesse soll die Branche vom 20. bis 22. April 2021 wieder elektrisieren, vernetzen, erleuchten.

(Bild: Messe Stuttgart)

Als Branchentreff, Ort des Austausches, zum Aufladen der Wissensbatterie und wichtiger Auftragsbringer sind Messen wichtiger denn je – in der aktuellen Lage immer unter der Prämisse einer sicheren Durchführung. Das Hygiene- und Sicherheitskonzept der Messe Stuttgart, das Safe Expo-Konzept, macht genau dies möglich.

Roland Bleinroth, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart erklärt: „Unser oberstes Ziel ist die sichere und erfolgreiche Durchführung der eltefa im April 2021. Der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg e.V., der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie e.V. und wir als Messegesellschaft stehen dafür ein. Auf dem Weg in den nächsten sechs Monaten gilt für uns maximale Transparenz und eine offene Kommunikation mit unseren Ausstellern und Besuchern als Maxime all unserer Entscheidungen.“ 
 
Thomas Bürkle, Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg, betont, dass die eltefa dringend gewünscht ist: „Die Bedeutung der eltefa als Präsenzveranstaltung ergibt sich aus dem wichtigen Austausch zwischen Handwerk, Industrie und Dienstleistung, der seit Monaten nicht stattfinden konnte. Dazu kommt ein steigender Handlungsdruck für unsere Branche durch neue Förderungen und Gesetzesvorlagen und technischen Entwicklungen vor allem rund um die E-Mobilität, hierzu müssen wir dringend informieren. Wir wissen, dass unsere Besucher vorwiegend aus Baden-Württemberg kommen und zu einem Messebesuch mehr als bereit sind – allen voran das Handwerk, das tagtäglich beim Kunden seinen Dienst leistet.“
 
Die Grundlage für eine sichere und erfolgreiche Messe bildet das Safe Expo-Konzept, die Machbarkeit der eltefa steht außer Frage. Die Säulen des Hygienekonzeptes sind 4 bis 5-Meter-Gänge für eine hygienekonforme Besucherführung, Maskenpflicht überall dort, wo keine 1,5 Meter Abstand möglich sind, eine Vollregistrierung aller Besucher, Aussteller und Dienstleister, ein engmaschiges Reinigungskonzept sowie eine topmoderne Lüftungsanlage. Die AUMA, der Verband der deutschen Messewirtschaft, hat Empfehlungen zu Standbau und -gestaltung erarbeitet, die ein hygienisch einwandfreies, aber erfolgreiches Messegeschehen möglich machen.
 
Als weitere Maßnahme, die die Planungssicherheit aller Aussteller erhöht, werden die Standbestätigungen zur eltefa frühestens ab Ende Januar 2021 versendet. Damit ist eine stornofreie Anmeldung bis Januar 2021 möglich und der Entscheidungsdruck zur Teilnahme an der eltefa wird entzerrt.
 
Details dazu unter: Hygienekonzept eltefa

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Podcast für die Elektrobranche WECHSELSPANNUNG zum Hinhören

In diesen außergewöhnlichen Zeiten ist der persönliche Dialog wichtiger denn je. Wie schnell uns der digitale Wandel verändert, prägt sicher diese Generation. Im neuen Podcast von JUNG sprechen wir mit Unternehmern aus dem Fachhandwerk, Fachplanern...

Weiter lesen

Die 30. Fachschulung für Gebäudetechnik im Januar 2020 war mit knapp 3.400 Teilnehmern ein überragender Erfolg. Mit Blick auf die weitere Entwicklung des Jahres, hatte Mecklenburg-Vorpommern großes Glück.

Weiter lesen

Die von der Messe Dortmund organisierte elektrotechnik im Februar 2021 wird verschoben. Ausschlaggebend ist die jüngste Pandemie-Entwicklung.

Weiter lesen

+++ News +++ In eigener Sache ep FORUM ONLINE erfolgreich gestartet

Der Elektropraktiker veranstaltete vom 03.- 05.11.2020 das ep FORUM ONLINE. Das ep-Team hatte ein spannendes Programm vorbereitet und konnte namhafte Fachreferenten für diese Veranstaltung gewinnen.

Weiter lesen

Vom 9. bis 14. November findet die Aktionswoche „Berlin spart Energie“ statt, die in diesem Jahr erstmalig auch digitale Formate umfassen wird. Nun ist das umfangreiche Programm aus mehr als 30 Events veröffentlicht und eine kostenfreie Anmeldung...

Weiter lesen
Anzeige