Anzeige

Neue Produkte
Direkter mobiler Zugriff

Die IP-Türsprechanlagen des Herstellers können bei Neubauten oder bei Bestandsgebäuden einfach integriert und verkabelt werden.

 (Quelle: Doorbird)

(Quelle: Doorbird)

Sie sind mit 180°-Sicht-Videokameras, RFID-Lesern für schlüssellose Zutrittskontrolle, geräuschunterdrückenden Vollduplex-Lautsprechern und beleuchteten Klingeltasten ausgestattet. Die IP-Innenstationen besitzen kompakte Gehäuse, dezente Optik, intuitive Oberfläche sowie Hardware-Tasten für die Hauptfunktionen. Durch Anbindung von iOS- oder Android-Endgeräten kann von unterwegs aus direkt mit dem Besucher gesprochen und ihm die Tür geöffnet werden.

Firma: Doorbird

www.doorbird.com/de

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

In Kombination mit Grenzwertmeldern sorgt der Rauchschalter RS70 dafür, dass Brandabschnitte geschlossen werden.

Weiter lesen

Dieser Teil der IEC 62820 beschreibt die grundlegenden Anforderungen an die Anwendung von Gebäude-Sprechanlagen für erhöhte Sicherheitsanforderungen in öffentlichen und privaten Gebäuden mit erhöhten Anforderungen in Bezug auf Sicherheit und...

Weiter lesen

Die Kamera ISIS-MS-C5365-PB überwacht mittels 180°-Panorama-Objektiv eine ganze Gebäudefront in 5-Megapixel-Auflösung.

Weiter lesen

Neben der erforderlichen Sicherheitsstromversorgungsanlage, die bei Ausfall des Allgemeinstroms für den notwendigen Ersatz sorgt, kommt der elektrischen Leitungsanlage mit Funktionserhalt im Brandfall eine besondere Bedeutung zu.

Weiter lesen

Die CEAG-ExLin-LED-Langfeldleuchte, zertifiziert für explosionsgefährdete Bereiche der Zonen 1 und 2, bietet eine zuverlässige und energieeffiziente Beleuchtung, die Kosteneinsparungen ermöglicht.

Weiter lesen
Anzeige