Anzeige

Neues Produkt
Stromwandler zum Aufstecken

 

Die Aufsteck-Stromwandler mit Low-Power-Ausgang und Picomax-Steckverbinder sind für Ströme bis 32 A geeignet.

Aufsteck-Stromwandler von Wago

Aufsteck-Stromwandler (Bild: Wago)

Sie transformieren den primären Bemessungsstrom in einen galvanisch getrennten Sekundärstrom von bis zu 320 mA. Der Messbereich liegt zwischen 0,8 A und 32 A.

In Kombination mit den 3-Phasen-Leistungsmessklemmen wird die Genauigkeitsklasse 0,5 gemäß EN 61 869-2 eingehalten. Die steckbare Anschlusstechnik ermöglicht zudem die Installation der Sekundärleitungen und das Aneinanderreihen der Aufsteck-Stromwandler.

Auf diese Weise ist eine Installation direkt über einem 3-Phasen-Leitungsschutzschalter mit einem Phasenabstand von 17,5 mm möglich. Aufgrund ihrer Abmessungen und der speziellen Bauform sind die Stromwandler der Serie 855 für den Einsatz in allen Unterverteilungen geeignet.

Firma: Wago

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Innovative Geschäftsmodelle und zukunftsweisende Projekte für eine nachhaltige Energiewirtschaft wurden auch in diesem Jahr mit dem The smarter E AWARD 2020 ausgezeichnet.

Weiter lesen

Das Verkabelungssystem Preconnect-Sedecim ist für die strukturiert paralleloptische Datenübertragungs-Verkabelung und für die Übertragungstechnik 400GBASE-SR8 optimiert.

Weiter lesen

Mit integriertem 3-Kammer-System zur Trennung von Energie- und Datenleitungen nach DIN VDE 0100-520 kommt der tehalit.BRN65 bei IT-Anwendungen zum Einsatz.

Weiter lesen

Bei den Sachversicherern häufen sich Anfragen, ob aus Sicht des Versicherers in vorhandenen Tief- und Großgaragen Ladestationen installiert werden dürfen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Schutz mehrerer parallel geschalteter Leiter

Wie ist die Sicherung von Kabeln bei der Errichtung einer NSHV geregelt?

Weiter lesen
Anzeige