Anzeige

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften
Anlagenbetrieb - DIN VDE 0105-111 (VDE 0105-111) 2019-07

Dieses Dokument beschreibt die Anforderungen für sicheres Bedienen von elektrischen Anlagen und Arbeiten an, mit oder in der Nähe von elektrischen Anlagen.

(Bild: Peruphotoart/stock.adobe.com)

Betrieb von elektrischen Anlagen – Teil 111: Besondere Festlegungen für den Bergbau unter Tage

Dieses Dokument gilt für den Betrieb

a) elektrischer Anlagen und elektrischer Betriebsmittel aller Spannungsebenen im Bergbau unter Tage;

b) elektrischer Anlagen und deren Teile im Bergbau über Tage, die bei Untrennbarkeit der Arbeits- und Betriebsvorgänge funktionell und sicherheitstechnisch mit dem Untertagebetrieb unmittelbar zusammenhängen;

c) elektrischer Anlagen unter Tage außerhalb des Bergbaus, wenn dieses von der zuständigen Behörde oder der zuständigen Berufsgenossenschaft gefordert wird.

Die Vorschriften der Bergbehörden bleiben unberührt.

Dieses Dokument beschreibt die Anforderungen für sicheres Bedienen von elektrischen Anlagen und Arbeiten an, mit oder in der Nähe von elektrischen Anlagen.

Diese Anforderungen gelten für alle Bedienungs-, Arbeits- und Wartungsverfahren. Es gilt auch für nicht elektrotechnische Arbeiten (z. B. bergmännische Arbeiten) in der Nähe von elektrischen Anlagen und elektrischen Betriebsmitteln.

Dieses Dokument gilt bereits beim Errichten und Ändern elektrischer Anlagen, soweit dabei die Anlagen oder einzelne Teile unter Spannung stehen, unter Spannung stehende Teile berührt werden können oder Spannung an den in der Errichtung befindlichen Anlageteilen auftreten kann.

Dieses Dokument wurde in enger Anlehnung an DIN VDE 0105-100 (VDE 0105-100) aufgebaut. Es ist inhaltlich auf die berggesetzlichen Regelungen abgestimmt und enthält als eigenständiges Dokument sowohl die allgemein gültigen Festlegungen sowie die darin eingebunden besonderen Festlegungen für den Bergbau unter Tage.

Der Artikel wurde unserem Facharchiv entnommen.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die kompakten Antriebssysteme der BXT-Flachmotorenbaureihe vereinen Motoren, Getriebe sowie integrierte Encoder und Speed-Controller, die alle aufeinander abgestimmt sind.

Weiter lesen

Auch die Spezialdisziplin Planung von IT-Zentren unterliegt den gültigen Normen und Vorschriften. Bezüglich der Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag kommt hier die DIN VDE 0100-410 Errichten von Niederspannungsanlagen zur Anwendung.

Weiter lesen

Neue Produkte Schneller Prüfer

Der Isolationstester CA 6528 prüft die Isolierung von Anlagen und Geräten nach den gültigen Normen. Durch die Anzeigen und die farbige Alarmfunktion kann das Prüfergebnis sofort erfasst werden.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Normkenntnis der befähigten Person

Ist die befähigte Person, die die Sicherheit elektrischer Betriebsmittel prüft, auch für deren fehlende Sicherheit nach Stand der Technik verantwortlich?

Weiter lesen

Die kombinierten 4-poligen FI/LS-Schalter 6 kA mit einem Auslösestrom von 30 mA eignen sich zur Absicherung von Drehstromkreisen im kleineren Gewerbe und privaten Wohnbau wie in Werkstätten, Hobbykellern oder Garagen.

Weiter lesen
Anzeige