Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik

Zahnarztstühle und Pflegebetten

ep9/2002, 2 Seiten

Zahnarztstühle und Pflegebetten fallen ja auch unter das Medizinproduktegesetz (MPG) und müssen nach der neuen MPBetreibV § 6 Sicherheitstechnische Kontrollen unterzogen werden. Die STK erfolgt meines Wissens nach der DIN VDE 0751. Es gibt aber viele Zahnarztstühle und Pflegebetten, die nicht mit der in der Norm beschriebenen Deklaration ausgestattet sind (ältere Zahnarztstühle und Pflegebetten) Typ: B; BF; CF ist nicht vermerkt! Wie ist mit solchen Geräten zu verfahren? Altgeräte vor 1982 sind laut Herstelleraussage nach DIN VDE 0702 zu „Prüfen“? (Wo steht dieses?) Welcher Geräte-Gruppe ist ein Zahnarztstuhl bzw. Pflegebett zuzuordnen (Gruppe 1, 2 oder 3)? Wie lauten die anzuwendenden Prüfintervalle und Prüfungen? Dürfen solche Prüfungen durch eine elektrotechnisch unterwiesene Person vorgenommen werden (Prüfgerät Secutest SIII von der Fa. GMC mit eindeutiger Ja/Nein-Aussage)?


   

Autor
  • T. Flügel
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?