Zum Hauptinhalt springen 
Licht- und Beleuchtungstechnik | Elektrotechnik

VVG-Vorschaltgeräte in der Beleuchtungstechnik

ep4/2005, 4 Seiten

Wird über den sparsamen Betrieb von Leuchtstofflampen gesprochen, dann oft auch über elektronische Vorschaltgeräte (EVG), die weniger Verluste verursachen als konventionelle induktiv arbeitende Vorschaltgeräte (KVG) und Lampen schonen. Hierbei bleibt die Existenz der verbesserten induktiven Vorschaltgeräte (VVG) häufig unerkannt. Im Prinzip arbeiten diese wie ein KVG, sind aber auf das Betriebs-Verhalten optimiert und im Gegensatz zu den EVG nicht viel teurer als KVG.


   

Autor
  • S. Fassbinder
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?