Zum Hauptinhalt springen 
Netzwerktechnik | Internet/Multimedia

Vernetzung mit Windows 95 Installation eines Netzwerkes

luk4/1998, 3 Seiten

Analog zur Vorgehensweise bei Windows 3.11 muß auch bei der Peer-to-Peer-Vernetzung mit Windows 95 nach der Installation der Netzwerkfunktion und der generellen Freigabe von Druckern und Dateien das Netzwerk eingerichtet, d. h., die Freigabe der Ressourcen muß im Detail vorgenommen werden. Diese freigegebenen Ressourcen müssen dann wiederum mit den anderen Arbeitsstationen verbunden werden, um diese nutzen zu können. Da auch bei einer Windows-95- Vernetzung keine zentrale Verwaltung des Netzes erfolgt, muß die Freigabe der Ressourcen und die Verbindung zu freigegebenen Ressourcen an jedem im Netz eingebundenen PC vorgenommen werden.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 1,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2