Zum Hauptinhalt springen 
Grundwissen

Unverzweigte Stromkreise - Arten und Gesetzmäßigkeiten (2)

luk12/2011, 1 Seite

Die Merkmale unverzweigter Stromkreise (Grundstromkreis und einfacher Stromkreis) waren im 1. Teil ebenso Gegenstand der Betrachtungen wie die Reihenschaltungen von Widerständen und Stromquellen. Abschließend wird nun eines der grundlegenden Gesetze der Elektrotechnik vorgestellt – das 2. kirchhoffsche Gesetz, der sogenannte Maschensatz.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • H. Spanneberg
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2