Zum Hauptinhalt springen 
Regenerative/Alternative Energien | Elektrotechnik

Strom aus Restwärme - Spezialisierte Frequenzumrichter erschließen neue Potentiale für alternative Energie

ep9/2013, 2 Seiten

Die Nutzung regenerativer Energiequellen hat viele Facetten. Neben der mittlerweile fest etablierten Photovoltaik, der Wind- und Wasserkraft sowie der Geothermie gewinnt auch die intelligente Nutzung der in verschiedenen Prozessen entstehenden Rest- und Abwärme zunehmend an Bedeutung. Während sich die Prozessindustrie schon seit längerem intensiv und in großem Maßstab mit diesem Thema beschäftigt, ist die Restwärmenutzung von kleineren Anlagen wie Blockheizkraftwerken ein vergleichsweise neues Gebiet. Mit organischen Rankine Kreisprozessen (Organic Rankine Cycle = ORC) lässt sich auch die dort ansonsten ungenutzt bleibende Restwärme zur Stromgewinnung einsetzen. Voraussetzung für eine effiziente Ab- und Restwärmenutzung sind jedoch Einspeise- und Frequenzumrichter, die präzise an die besonderen Anforderungen und Betriebsbedingungen dieser Prozesse angepasst sind.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • T. Blankenburg
Sie haben eine Fachfrage?