Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Installationstechnik

Strömungspumpen in einem Schwimmbecken

ep5/2012, 2 Seiten

Ich habe ein paar Fragen bezüglich der Thematik Schwimmbadtechnik und komme mit der Norm DIN VDE 0100-702 nicht recht weiter. Es handelt sich um einen im Freien (Garten) eingebauten Pool (Länge: 8 m; Breite: 4 m) mit einer Strömungsanlage und einem Hubboden (mit einer beweglichen Treppe), der bis zur Oberkante der Umgebung (Terrasse) angehoben werden kann (dient gleichzeitig als Poolabdeckung). Der Pool wird als normaler Swimmingpool betrieben (hochgespanntes Becken mit etwa 1,35 m Tiefe, Hubboden abgesenkt), wobei für einen Teil des Beckens zusätzlich eine Strömung (Strömungsbreite 2,50 m) erzeugt werden kann. Die Strömung wird mit Hilfe von drei speziell entwickelten Strömungsantrieben und den zugehörigen Umlenkeinheiten, angeordnet in separaten, für Personen nicht zugänglichen Bereichen unter und an den Stirnseiten des Pools, erzeugt. Der Betrieb der Strömungsanlage erfordert eine spezielle Steuerung, die den Ablauf bei Strömungsbetrieb automatisch regelt und im Kellergeschoss unmittelbar in der Nähe der Anlage angeordnet ist. Frage 1: Muss für den elektrotechnischen Teil dieser Anlage ein Trenntransformator vorgesehen werden? Frage 2: Der Pool besteht aus einem Kunststoffbecken, welches auf einem Stahlrahmen installiert ist. Ist es ausreichend, den Stahlrahmen auf der HPA-Schiene im Kellergeschoss zu erden? Frage 3: Bei den drei Strömungsantrieben handelt es sich um Getriebemotoren, die über eine Kupplung mit dem Propellerantrieb im Becken verbunden sind. Diese werden mit AC 400 V betrieben. Ist dies zulässig und sind die Kupplungen als Trennstellen anzusehen?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Baade
Sie haben eine Fachfrage?