Zum Hauptinhalt springen 
Installationstechnik

Schutzrohre aus Kunststoff für die Erdverkabelung

Hoch- und Höchstspannungsnetze realisieren
ep4/2016, 4 Seiten

Ob für den Transport der Energie aus Offshore-Windparks im Norden oder zur Übertragung und Verteilung an Land, in einer Vielzahl von Anwendungsfällen werden Hoch- und Höchstspannungsnetze benötigt. Diese können entweder als Freileitung oder unterirdisch über Erdkabel realisiert werden. Um diesen Erdkabeln zusätzlich Schutz zu bieten, einen schnelleren Baufortschritt zu ermöglichen und einen Austausch zu gewährleisten, werden sie in Schutzrohren verlegt.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 5,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • D. Baier
Sie haben eine Fachfrage?