Zum Hauptinhalt springen 
Inf.- und Kommunikationstechnik | Elektrotechnik

Satellitenempfang mit Aufbereitung der Empfangssignale

ep1/1999, 6 Seiten

Sat-ZF-Verteilanlagen lassen sich maximal für zwei Dutzend Teilnehmeranschlüsse auslegen und können so kleinere Mehrfamilienhäuser mit Satellitenprogrammen versorgen. Für größere Anlagen ist diese Technik nur bedingt geeignet. Hier kommt die Satellitensignalaufbereitung zum Einsatz, die sowohl analogen als auch digitalen Empfang einschließt.


   

Autor
  • H. Kriebel
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?