Zum Hauptinhalt springen 
Gebäudesystemtechnik | Elektrotechnik

Rauchmelder für den Wohnbereich

ep1/2009, 2 Seiten

In neun von zehn Fällen ist Rauch das erste erkennbare Anzeichen eines beginnenden Brandes. Brandrauch enthält eine Vielzahl von toxischen Brandgasen wie Kohlenmonoxid CO, Kohlendioxid CO2 sowie Cyanwasserstoff (Blausäure) HCN und ist dadurch die häufigste Ursache für den Tod von Menschen bei Bränden. Rauchwarnmelder können bei einem Brandausbruch gefährdete Personen rechtzeitig warnen, sodass diese sich aus dem Gefahrenbereich begeben können.


   

Autor
  • H. Herbster
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?