Zum Hauptinhalt springen 
Internet/Multimedia | Fachwissen

Raspberry Pi Pico

Teil 4: Temperaturmessfühler, Bosch-Sensor BME280 und autarker Betrieb
ep8/2023, 3 Seiten

Das um ein Display erweiterte Mikrocontrollerboard „Raspberry Pi Pico“ [1] [2] wird nun für eine Temperaturmessung genutzt. Ein Vergleich der „boardeigenen“ Sensorik [3] mit diversen externen Fühlern zeigt unterschiedliche Messmethoden auf. Erweitert wird das Ganze um einen Chip des deutschen Herstellers Bosch Sensortec. Mit dem BME280 steht ein digitaler Sensor für die kombinierte Erfassung von drei Atmosphärenkennwerten (Temperatur, Feuchte und Druck) zur Verfügung. Abschließend wird das System für den autarken Betrieb vorbereitet.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 5,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • Karsten Jungk
Sie haben eine Fachfrage?