Zum Hauptinhalt springen 
Werkzeuge

Qualitätswerkzeuge zahlen sich aus

ep6/2006, 3 Seiten

Die höhere Wattzahl oder der niedrigste Preis sind nicht immer Maßstab für das beste Werkzeug. Ist es nicht vielmehr so, dass die Elektrofachkraft vor allem Löcher bohren und Dübel setzen muss, Kabelkanäle anzubringen hat oder Schlitze stemmt, und die Maschine dazu nur ein Hilfsmittel ist? Wenn das stimmt, sollte die Entscheidung für das eine oder andere Gerät auch unter betriebswirtschaftlichen Aspekten bedacht werden. Das ist häufig die Basis für erhebliche Einsparungen.


   

Autor
  • H. J. Marzinzik
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?