Zum Hauptinhalt springen 
Fachplanung | Recht

Praxistipps nach Praxisrecht

Teil 25: Schadenersatz, Stundenzettel, Nachbesserungsbegehren
ep12/2021, 6 Seiten

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit Fragen des Schadenersatzes, der Prüfbarkeit von Stundenlohnzetteln sowie möglichen „Verteidigungsvarianten“ gegen Nachbesserungsbegehren. Dazu werden Fälle zur Abnahmereife, Verjährungsfristen für Technische Anlagen und Mängelfristen diskutiert. Besonders Elektroplaner betrifft die Besprechung des Umbauzuschlages, eines Aufstockungshonorars bei Altverträgen nach „alter“ HOAI 2002 und die Frage, wann und wie ein vermeintlich (zu) niedriges Honorarangebot nachgeprüft werden muss.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 7,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • U. Greiner Mai
Sie haben eine Fachfrage?