Zum Hauptinhalt springen 
Betriebsführung

Öffentliche Auftragsvergabe - das Verhandlungsverbot

ep3/2008, 1 Seite

Häufig treten in der Praxis Unklarheiten auf, wie zwischen zulässiger Angebotsaufklärung zum Angebotsinhalt sowie dem Verhandlungsverbot abzugrenzen ist, und wann es sich um unzulässige Angebotsänderungen handelt. Das ist vor allem in §24 VOB/A und § 24 VOL/A geregelt. Daraus ergeben sich auch wichtige Konsequenzen für den Nachunternehmer, beispielsweise einen Elektrofachbetrieb.


   

Autor
  • L. Machemer
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?