Zum Hauptinhalt springen 
Schutzmaßnahmen

Neue Normen für Isolationsüberwachungsgeräte (IMD)

ep8/2015, 3 Seiten

Die Versorgungszuverlässigkeit ist eine zentrale Aufgabe in der elektrischen Energieversorgung. Im Fehlerfall gehören der Schutz von Mensch und Tier, das Vermeiden von unerwarteten Betriebsunterbrechungen sowie die frühzeitige Information über sich anbahnenden Gefahren zu den Hauptaufgaben der Schutz- und Überwachungseinrichtungen. In ungeerdeten Stromversorgungen (IT-Systeme) übernehmen Isolationsüberwachungsgeräte eine entscheidende Rolle. Deren Produkteigenschaften wurden nun in den europäischen Produktnormen EN 61557-8, -9 und -15 überarbeitet und neu verfasst. Mit dieser aktuellen Ausgabe wird den gestiegenen Anforderungen aus der Praxis, aber auch den neuen messtechnischen Möglichkeiten Rechnung getragen.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 5,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autoren
  • H. Sellner
  • D. Hackl
Sie haben eine Fachfrage?