Zum Hauptinhalt springen 
Sicherheitstechnik | Elektrotechnik

Neue Anforderungen an Schutztürverriegelungen - Teil 3: Maßnahmen gegen das Umgehen und Manipulieren

ep8/2013, 3 Seiten

In den ersten zwei Teilen dieser Beitragsreihe wurde auf grundlegende Anforderungen an Schutztürverriegelungen eingegangen und beschrieben, was sich in der neuen Norm ISO 14119 ändern wird. Unter anderem wird in dieser Norm der Begriff "Umgehen auf vernünftigerweise vorhersehbare Art" definiert. Welche Strategien und Maßnahmen die Norm dem Maschinenhersteller gegen das Umgehen oder Manipulieren anbietet, wird in diesem Beitragsteil erläutert.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • R. Kesselkaul
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2
3
4