Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Messen und Prüfen

Messen des Schutzleiterwiderstands

ep11/2013, 1 Seite

Von einem Prüfgerätehersteller erhielt ich auf meine Frage, wie mit seinen Prüfgeräten der Schutzleiterwiderstand nach DIN VDE 0701/0702 zu messen sei, wenn der Prüfling keine berührbaren leitfähigen Teile besitzt, folgende Antwort: "Normgerecht kann ein solches Gerät nicht geprüft werden, ohne das Gehäuse zu öffnen. Jeder Prüfer kann jedoch entscheiden, ob er es verantworten kann, in speziellen Fällen von der Norm abzuweichen. Um ruhigen Gewissens auf die Schutzleiterprüfung verzichten zu können, sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein: • Das Gerät muss ein GS-Zeichen besitzen oder an einem Netz mit einem FI-Schutzschalter (I∆N = 30 mA) betrieben werden. • Außerdem dürfen bei der Sichtprüfung keine Zugeständnisse gemacht werden." Ist diese Aussage des Messgeräteherstellers richtig?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • K. Bödeker
Sie haben eine Fachfrage?