Zum Hauptinhalt springen 
Gebäudesystemtechnik | Energietechnik/-Anwendungen | Elektrotechnik

Klassifizierung von USV-Anlagen

ep2/2003, 2 Seiten

Die bisherigen Begriffe wie "On-Line", "Line-Interaktiv" oder "Offline" für verschiedene USV-Topologien sind nicht eindeutig. Hinzu kommt, dass es einen Wildwuchs an Begriffen gibt, die von vielen Herstellern und Anbietern frei erfunden werden. Dabei werden USV-Topologien, Phantasienamen und Betriebsarten beliebig vermischt. Der heute herrschenden babylonischen Sprachverwirrung wird mit der Produktnorm IEC 62040-3 "Methoden zum Festlegen der Leistungs- und Prüfanforderungen" entgegen gewirkt.


   

Autor
  • W. Sölter
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?